Endlich abnehmen – Tag 14

Ausnahmen bestätigen die Regel

Ja, ich gebe zu ich habe noch nicht einmal ein schlechtes Gewissen. Ich habe heute einen Almased-Schwänztag eingelegt. Erstens reicht das kostbare Pulver wahrscheinlich gerade mal bis morgen zum Frühstück und zweitens ist unser Familienrhythmus was das Essen angeht am Wochenende immer etwas durcheinander. Zudem es Sonntags Nachmittags stets mit unserem Border Collie Molly in die Hundeschule geht.

Die Ernährung

Tja, was soll ich sagen? Nicht sehr üppig waren die heutigen Mahlzeiten. Ich durfte ein wenig vom köstlichen Gulasch meiner Frau naschen (natürlich ohne Kartoffeln und Rotkohl) und später schlabberte ich 2 Matjes weg. Wenn ich mir so anschaue was in Familien vertilgt wird, die gerade bei „Secret Eaters“ bei SAT1 zu sehen sind (Warum kann die Serie eigentlich „heimliche Esser“ heißen?), dann könnte man meinen, dass ich eine Fastenkur mache! Mein Hungergefühl jammerte zwar heute etwas vor sich hin, aber insgesamt ist alles im grünen Bereich.

Der Sport

Tja, da freut man sich mit seinen Kumpels an einem wunderbaren Sonntag Abend gemeinsam laufen zu gehen. Und was machen die Jungs? Sie vergessen mich einfach! Na gut, ich habe sie dann noch eingeholt und bin dann aber alleine gelaufen, weil ich mein Pensum schaffen wollte, Und wieder habe ich mich ein bisschen verlaufen. Ich finde einfach einen entscheidenden Abzweig nicht. Aber ich gebe nicht auf! Ich werde ihn finden, schließlich werde ich wohl noch eine Weile Gast im Britzer Garten sein!
Heute stehen für mich 5,28 km zu buche.
Ich bin ziemlich zufrieden.
Noch besser wäre es, wenn es etwas mehr Bewegung nach unten für das Gewicht und den Bauchumfang gäbe. Aber ich habe ja noch eine komplette Woche Zeit, um mein erstes Ziel 5 kg in 3 Wochen zu verlieren zu erreichen.

Der Status

  • Gewicht: 116.0 kg
  • Bauchumfang: 113 cm
  • BMI 34.4