Endlich abnehmen – Tag 5

Tag 5 meines Experiments und ich muss sagen, dass ich heute gemerkt habe was ich meinem Körper in den letzten Tagen zugemutet habe. Am Nachmittag habe ich mit meinem Freund Thomas im Fitness rund 90 Minuten verbraucht, davon 30 Minuten Spinning. Am Abend ging’s dann wieder zum Walken auf die bekannt 3,7 km Schleife am Mauerstreifen. Da wollten einige Muskeln dann doch nicht mehr so wie sie sollen. Ein Magnesium-Drink nach der Laufrunde tat mir dann ganz gut.

Ist das zu viel?

Ich habe heut beim Laufen darüber nachgedacht mein Programm zu reduzieren, doch ich glaube gleichzeitig, dass ich das Pensum stemmen kann. Ich bin im Moment sehr willensstark und das möchte ich ausnutzen.
Ich glaube allerdings auch, dass ich das Thema Elektrolyte vernachlässigt habe. Die Gemüsebrühe am Tag wir nun für für die Reduktionsphase ins Standardprogramm aufgenommen. Irgendwie merke ich, dass mein Körper nach Salz giert. Die abendlichen Tomaten mit Salz und Pfeffer habe ich jedenfalls sehr genossen! 🙂
Weiterhin zeigen miauch die Ergebnisse, dass ich auf dem richtigen Weg bin und das motiviert mich immens, mich so weiter zu quälen.

Ernährung

Nichts aufregendes. Ich habe die restliche Hähnchen-Gemüse-Pfanne heute noch ein wenig aufgehübscht und mit (wenig) Parmesan
noch schmackhafter gemacht. Beim Parmesan muss man aufpassen, da so schnell mal 100 kcal extra ins Spiel kommen. Sehr lecker, doch auch sehr fett. Aber fett ist für mich ja zur Zeit auch kein Problem.
Auf Wunsch meines Sohnes hat meine liebe Frau eine ziemlich große Buletten-Portion gemacht (für die Nicht-Berliner:
Frikadellen), von denen ich mir nach dem Laufen 2 stiebitzen durfte. Sehr lecker und passte noch in meinen
Ernährungsplan. Wie gesagt: Fett und Eiweiß (in Maßen sind ok!)

Wie geht’s weiter?

Ich nehme keine Änderungen meines Plans vor, obwohl ich doch ziemlich erschöpft bin. Doch das kann morgen wieder anders aussehen.
Ich fahre meine Tochter zu einer Freundin nach Rostock. Vielleicht nutze ich die Gelegenheit in Warnemünde etwas spazieren zu gehen.
Eventuell findet sich ja auch etwas nahrhaftes mit viel Eiweiß. Die Matjes in Warnemünde sind ja zur Zeit sehr lecker! 🙂
Gelaufen wird wie immer Abends.

Der Status

  • Gewicht: 117.5 kg
  • Bauchumfang: 113.0 (Ich merke es!)
  • BMI 34.9